Login
05.10.2016

Pflicht zur Verschlüsselung von Web Formularen

Aktuell erreichen uns vermehrt Informationen von Kunden, dass Datenschutzbehörden und Mitbewerber die Nichtverwendung von SSL-Verschlüsselung bei Web-Formularen, mit einer Eingabemöglichkeit von Daten (z.B. Kontaktformulare), auf geschäftlich genutzten Internetseiten anmahnen und so in letzter Konsequenz auch mit Bußgeldern bis zu 50.000 Euro bei Missachtung der Abmahnung drohen.

 

Datenschutzbehörden, insbesondere das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, beanstanden aktuell geschäftlich genutzte Internetseiten, die trotz Verwendung von Web-Formularen keine SSL/TLS Verschlüsselung bzw. keine angemessene Schutzmaßnahmen (entsprechend dem Stand der Technik) verwenden.

Seit Juli 2015, mit der Anpassung des IT Sicherheitsgesetzes, gilt die Pflicht zur SSL-Verschlüsselung (https://) von geschäftlich genutzten Internetseiten auf denen personenbezogene Daten erhoben werden (§13 Abs. 7 TMG).

Wir raten unseren Kunden daher dringend, bei allen einschlägigen Formularen auf ihren Internetseiten (z.B. Kontaktformulare, Formulare mit Kommentarfunktion oder auch Newsletter-Anmeldeformulare) eine SSL-Verschlüsselung einzubinden oder alternativ die entsprechenden Formulare vom Internetauftritt zu entfernen.

Eine Umstellung Ihres Internetauftritts auf SSL-Verschlüsselung lohnt sich auf jeden Fall, unter anderem weil es auch für ein besseres Google-Ranking sorgt.

Die Einrichtung einer verschlüsselten Verbindung für Ihren Webserver kann zeitnah umgesetzt werden, aber die Auswahl des richtigen und passenden SSL-Verschlüsselungs-Zertifikats ist sehr unübersichtlich.

Hier helfen Ihnen unsere Sicherheitsspezialisten gerne.

 

Wir haben für jede von Ihren Anwendungen und Verschlüsselungs-Zwecken den richtigen Rat und das richtige Produkt.

Um Ihnen den Einstieg in die abgesicherte und verschlüsselte Internetwelt noch einfacher zu gestalten, haben wir für Sie ein Spezial-Einstiegs-Angebot auf diese Problemstellung zusammengestellt.

 

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail vertrieb@intersolute.de oder telefonisch unter +49 (0) 2161 – 2773 800.

 

Wir empfehlen wir Ihnen unseren Intersolute Newsletter, damit Sie rechtzeitig auf dem neuesten Stand hinsichtlich Sicherheitsfragen, unseren Leistungen und Verfügbarkeiten sind.

 

Einfach anmelden unter: Intersolute Newsletter

 

Werden Sie jetzt aktiv, rufen Sie uns an und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Mit bestem Gruß

Ihr Intersolute-Team